Eiskonditorei Schmalhaus - Kristoffer Krenz - Oberhausen

deennl
zurück

Kirmes-Eis: Start und Standort stehen fest.

Beliebter Kult-Eiswagen steht ab dem 30. Mai am Technischen Rathaus in Sterkrade

Der Kirmes-Eiswagen von Schmalhaus hat einen festen Standort in Oberhausen gefunden. Auf den Starttermin müssen Fans nicht lange warten.

Die Schmelze kann beginnen! Obwohl die Sterkrader Fronleichnamskirmes wegen der Corona-Pandemie nicht starten kann, müssen Fans auf das angesagte Kirmes-Kulteis von Schmalhaus nicht verzichten. Wie von unsere Redaktion berichtet, suchte der Betreiber nach einem festen Standort für die Sommermonate – und wurde jetzt auch fündig.

 

Beinah wie in guter Kirmestradition wird Betreiber Kristoffer Krenz seinen Eiswagen vor dem Technischen Rathaus in Sterkrade aufbauen. „Wir warten noch auf den letzten Stempel, aber wir haben sehr gute Gespräche mit der Stadt geführt“, sagt der Schausteller auf Anfrage.

Auch auf einen Zeitrahmen haben sich die Akteure bereits verständigt. Vom 30. Mai bis zum 31. August soll in der Sterkrader Mitte die Eiszeit dauern. Der Eissalon soll von Montag bis Samstag zwischen 11 und 19 Uhr öffnen.

 

Tausene Eis-Fans fieberten Standort entgegen

Die Suche nach einem Standort fiel allerdings nicht leicht. Der Eiswagen benötigt spezielle Stromanschlüsse, da das Sahne-Eis vor Ort hergestellt wird.

Das schränkte die Auswahl an Standorten ein. Auch ein mobiler Verkauf mit wechselnden Haltepunkten konnte daher nicht umgesetzt werden. Krenz: „Wir sind der Stadt sehr dankbar. Die drei Monate in Sterkrade können die Kirmessaison nicht ersetzen, aber es kann dabei helfen, die Verluste abzumildern.“

 

Die Lust auf die süßen Kalorien-Bomben ist offenbar ungebrochen. Tausende Eis-Fans hatten in den Sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram einem festen Standort für das Traditionsunternehmen entgegengefiebert. Die Oberhausener Schaustellerfamilie fertigt das weiche Speise-Eis nach einem mehr als 100 Jahre alten Rezept an.

 

Corona-Lockerungen ermöglichen Standort

Krenz hatte seinen Starttermin mit weiteren Lockerungen der Corona-Maßnahmen verknüpft. Da die Außengastronomie nun wieder öffnen darf, stand einem Eis-Comeback nichts mehr im Weg. 

 

Im vergangenen Winter hatte Krenz das Schmalhaus-Eis bereits außerhalb der Kirmes-Saison neben dem Riesenrad von Oscar Bruch junior am Centro Oberhausenverkauft. Zusätzlich zum klassischen Sahne-Eis standen über mehrere Monate auch spezielle Wintersorten auf der Karte.

 

Quelle: WAZ/Beliebter Kult-Eiswagen

© 2017 by Schmalhaus Eis-Konditorei